Wiederaufnahme der Sterbebegleitung nach Lockerungen der Besuchsregelungen

Nach der neuesten Corona-Verordnung sind wieder Sterbebegleitungen durch unseren Hospizdienst möglich. Das gilt für die Begleitung in allen Einrichtungen und im häuslichen Bereich. Wir tragen dafür Sorge, dass Vorgaben zu den Schutzmaßnahmen in einer Begleitung wie Schutzmaske, Händedesinfektion, Abstandshaltung etc. durch die ehrenamtlichen Hospizmitarbeiter/innen eingehalten werden. Das alternative Angebot einer telefonischen Begleitung durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen bleibt bestehen. Sie erreichen uns über unsere Hospiztelefonnummer oder über unser Kontaktformular.

Das Café für Menschen in Trauer findet bis auf weiteres nicht statt. Wir bieten alternativ telefonische Einzelbegleitungen trauernder Menschen durch unsere Trauerbegleiterinnen. Sie können über unser Hospiztelefon anfragen, wir vermitteln gerne den Kontakt zu unseren Trauerbegleiterinnen.

Zur Zeit sind keine Termine oder Veranstaltungen vorhanden.


Die Ökumenische Hospizgruppe Balingen existiert seit 1996.

Wir möchten schwerkranken und sterbenden Menschen sowie ihren Angehörigen ZEIT zur Verfügung stellen und SIE UNTERSTÜTZEN!

Bild von Birgit Schafitel-Stegmann und Pfarrer Christof Seisser


Leitung und Gründer der Hospizgruppe:
Pfarrer Christof Seisser,
Birgit Schafitel-Stegmann

 

Bild von Eduard Maass

Koordinator / Fachkraft
Eduard Maass
Hospiztelefon
0151 – 41 27 07 27

Bild von Silvia Häfele.
Koordinatorin
Silvia Häfele
Hospiztelefon
0151 - 41 27 07 27

 

Landkarte Hospizgruppen im Zollernalbkreis

Bild vom Senator-Kraut-Haus, Hindenburgstr.34, 72336 Balingen (Nähe AOK)
Senator Kraut Haus
Hindenburgstr. 34
72336 Balingen (Nähe AOK
)
Schulungs- und Treffpunkt der Hospizgruppe und des Fördervereins